Mehr Sicherheit bei der Telearbeit mit DigiCert Enterprise PKI Manager

Dank der integrierten Automatisierungs- und flexiblen Implementierungsfunktionen für On-Premises- und Cloud-Umgebungen ermöglicht Enterprise PKI Manager Unternehmen die schnelle Bereitstellung von digitalen Zertifikaten für den Schutz von Benutzern, Geräten und Anwendungen.

(LEHI, Utah) – (19. November 2020) – Enterprise PKI Manager ist Bestandteil von DigiCert ONE™, der leistungsstarken PKI-Plattform von DigiCert, Inc., einem weltweit führenden Anbieter von TLS/SSL-, IoT– und PKI-Lösungen. Enterprise PKI Manager nutzt das Konzept der Zertifikatsautomatisierung zur umfassenden Authentifizierung von Anwendern und Geräten sowie zur Verschlüsselung von Daten und unterstützt Unternehmen so beim Schutz der wachsenden Zahl von Telearbeitern. Laut einer Studie von Gartner planen 74 % der befragten CFOs, Telearbeit zumindest für einen Teil der Belegschaft zur Norm zu machen. Die Arbeit im Homeoffice wird also Bestand haben. Digitale Zertifikate haben sich dabei als eine beliebte und erfolgreiche Authentifizierungsmethode bewährt, die von zahlreichen Geräten, Plattformen und Betriebssystemen unterstützt wird.

Viele Unternehmen, darunter bekannte Namen und Marken, nutzen private Zertifzierungsstellen in ihren Netzwerken, die eine manuelle Zertifikatsverwaltung bedingen. Das führt immer wieder zu Fehlern, Ausfällen und überlasteten Mitarbeitern. Enterprise PKI Manager erleichtert Unternehmen die Verwaltung und Nutzung digitaler Zertifikate, um alle an das Netzwerk angebundenen Mitarbeiter, Geräte und Daten umfassend zu schützen. Unternehmen können dabei wählen, ob die Lösung lokal oder cloudbasiert bereitgestellt wird und ob die Verwaltung unternehmensintern erfolgt oder DigiCert überlassen wird.

„Enterprise PKI Manager bietet alle intelligenten Automatisierungs- und Integrationsoptionen, die Unternehmen brauchen, um ihre Mitarbeiter bei der standortunabhängigen Anbindung an ihr Netzwerk zu schützen“, erklärt Brian Trzupek, DigiCert SVP of Product. „Da Enterprise PKI Manager individuell anpassbar und mit einer Vielzahl an MDM-Lösungen kompatibel ist, können unsere Kunden ihre Telearbeiter und Remote-Geräte über ein zentrales PKI-System verwalten und sicherstellen, dass alle Benutzer, Geräte, Daten, Anwendungen und die gesamte E-Mail-Kommunikation besser geschützt sind. Kurz gesagt: Sie können ihre kritische Infrastruktur lückenlos absichern.“

Enterprise PKI Manager bietet einen flexiblen, einheitlichen Ansatz für die Verwaltung von PKI-Umgebungen jeder Größenordnung. Unternehmen profitieren von der schnellen Erstellung digitaler Signaturen für eine große Anzahl an Benutzern und Geräten in einer containerbasierten, cloudnativen Architektur, die eine bedarfsorientierte Bereitstellung digitaler Zertfikate ohne zusätzlichen Zeitaufwand ermöglicht.

Enterprise PKI Manager ermöglicht Unternehmen

  • die automatisierte Registrierung neuer Benutzer und Geräte mithilfe von APIs,
  • die Integration in führende MDM/UEM-Plattformen für sichere Registrierungs- und Verwaltungsvorgänge,
  • die Absicherung der E-Mail-Kommunikation mit Authentifizierungs- und Verschlüsselungsmechanismen über S/MIME-Zertifikate,
  • die sichere Dokumentsignierung in allen physischen und virtuellen Unternehmensnetzwerken sowie
  • die Anbindung an andere Workflow-Managementtools in DigiCert ONE für sicheres Code-Signing und stärkeren Schutz der IoT-Geräte.

Die kontinuierlichen Innovationsbemühungen von DigiCert sorgen für die Entwicklung umfassender Lösungen für standortunabhängiges Arbeiten, sei es im Homeoffice oder unterwegs. Zudem arbeitet DigiCert zusammen mit führenden Anbietern von MDM-, UEM- und Smartcard-Lösungen fortlaufend an Integrationsinitiativen.

Enterprise PKI Manager setzt auf DigiCert ONE auf, einer PKI-Managementplattform mit cloudnativer Architektur und Technologie, die als PKI-Lösung für moderne Sicherheitsherausforderungen entwickelt und 2020 auf den Markt gebracht wurde. DigiCert ONE umfasst mehrere Managementtools und ist für alle Arten von PKI-Anwendungen geeignet. Aufgrund ihrer Flexibilität kann DigiCert ONE sowohl On-Premises als auch lokal oder in der Cloud bereitgestellt werden, um strikte Vorgaben, spezifische Integrationen und Anforderungen für physisch isolierte Umgebungen zu erfüllen. Die zuverlässige und dynamisch skalierbare Infrastruktur ermöglicht zudem eine schnelle Ausgabe großer Mengen von Zertifikaten. DigiCert ONE bietet ein umfassendes zentrales Zertifikatsmanagement für Benutzer und Geräte und damit einen modernen PKI-Ansatz, der Vertrauen in dynamischen IT-Architekturen sicherstellt.

Enterprise PKI Manager ist jetzt erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.digicert.com/de/digicert-enterprise-pki-manager/. Wir empfehlen zudem, sich für unser kostenloses Webinar zu registrieren, um mehr über die Kostenimplikationen beim Aufbau und der Verwaltung einer unternehmensinternen Zertifizierungsstelle zu erfahren.

Über DigiCert, Inc.

DigiCert ist ein weltweit führender Anbieter von skalierbaren TLS/SSL-, IoT– und PKI-Lösungen für Authentifizierung und Verschlüsselung. Die innovativsten Unternehmen der Welt, darunter 89 Prozent der Fortune 500-Firmen und 97 der 100 weltweit führenden Banken, vertrauen DigiCert in den Bereichen Identitätsmanagement, Verschlüsselung für Webserver und IoT-Geräte. DigiCert unterstützt TLS- und andere digitale Zertifikate für PKI-Umgebungen jeder Größenordnung über CertCentral®, eine eigene Plattform für die Verwaltung des Lebenszyklus von Zertifikaten. Die Managementplattform der Enterprise-Klasse, der schnelle und effektive Kundensupport und die branchenführenden Sicherheitslösungen von DigiCert sind weithin anerkannt. Was es bei DigiCert Neues gibt, erfahren Sie auf digicert.com/de oder bei Twitter unter @digicert.