Jason Sabin ist der neue CTO bei DigiCert

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung erstklassiger Technologie und einer Leidenschaft für innovatives Engineering war Sabin der perfekte Kandidat für diese Rolle.

LEHI, UTAH (4. Juni 2020) — DigiCert, der weltweit führende Anbieter von TLS/SSL-, IoT- und PKI-Lösungen, hat Jason Sabin zum Chief Technology Officer des Unternehmens ernannt. Sabin war bei DigiCert bereits in einigen leitenden Funktionen tätig, darunter als Chief Security Officer, Head of Research and Development und von 2017 bis Mai 2020 als Chief Information Officer.

„Als qualifizierter und leidenschaftlicher Informatiker hat Jason Sabin bereits mehrere Positionen bei DigiCert bekleidet und immer wieder seine erstklassigen Führungsfähigkeiten und technischen Kenntnisse unter Beweis gestellt“, sagt CEO von DigiCert, John Merrill. „Er ist genau der Richtige, um unsere Vision für zukunftsfähige Technologie und Führung hier bei DigiCert voranzutreiben.“

Sabin ist bereits seit über acht Jahren bei DigiCert tätig und war maßgeblich an der Mit- und Weitergestaltung verschiedener Bereiche wie der Qualitätssicherung, Forschung und Entwicklung, Sicherheit, dem IT-Betrieb und der IT-Infrastruktur beteiligt. Zuletzt hat er als CIO Investitionen in Tools, Plattformen, Infrastruktur und Systeme der nächsten Generation vorangetrieben. Davor führte er als CSO mit seinem Security-Team Prozesse, Prozeduren und Technologie zum Schutz geschäftskritischer Ressourcen und Systeme bei DigiCert ein.

„Ich freue mich, auf unseren bisherigen Erfolgen aufzubauen und zur Entwicklung neuer kundenorientierter, technisch hochmoderner Produkte für TLS/SSL-, IoT- und PKI-Lösungen für das Identitäts- und Sicherheitsmanagement und für die vereinfachte digitale Zertifikatsverwaltung beizutragen“, sagt Sabin. „DigiCert hat durch sein Engagement für die Bereitstellung innovativer Technologie viel erreicht. Ich bin hoch motiviert, mich weiteren kniffligen technischen Herausforderungen zu stellen und Kunden mit neuen Lösungen zu unterstützen.“

Als leidenschaftlicher, lebenslanger Tüftler, hat Sabin bereits in jungen Jahren in die Programmierwelt reingeschnuppert. Inzwischen hat er in Unternehmen wie NetIQ, Novell, Volera und natürlich DigiCert über 20 Jahre Engineering- und F&E-Erfahrung in den Bereichen Identitätsmangement und Sicherheit gesammelt und steht als Referent regelmäßig bei Security-, IoT- und Technologiekonferenzen auf der Bühne. Außerdem erhielt Sabin zwei Mal die Utah Genius-Auszeichnung in der Kategorie „Top Inventor“ und hat mehr als 50 Patente für seine Entwicklungen in Identitätsprüfung, Sicherheit, Zugriffsmanagement und Cloud-Computing erteilen lassen.

Über DigiCert, Inc.
DigiCert ist ein weltweit führender Anbieter von skalierbaren TLS/SSL-, IoT- und PKI-Lösungen für Authentifizierung und Verschlüsselung. Die innovativsten Unternehmen der Welt, darunter 89 Prozent der Fortune-500-Firmen und 97 der 100 weltweit führenden Banken, vertrauen DigiCert in den Bereichen Identitätsmanagement, Verschlüsselung für Webserver und IoT-Geräte. DigiCert unterstützt TLS– und andere digitale Zertifikate für PKI-Umgebungen jeder Größenordnung über CertCentral®, eine eigene Plattform für die Verwaltung des Lebenszyklus von Zertifikaten. Die Managementplattform der Enterprise-Klasse, der schnelle und effektive Kundensupport und die branchenführenden Sicherheitslösungen von DigiCert sind weithin anerkannt.