DigiCert und Utimaco arbeiten zusammen mit Microsoft am zukunftssicheren Schutz des IoT vor der Bedrohung durch Quantencomputer

DigiCert und Utimaco

Machbarkeitsnachweis schafft die Basis für quantensichere digitale Zertifikate für IoT-Geräte

REDMOND, Washington, LEHI, Utah, AACHEN, Deutschland (12. Februar 2019) – DigiCert, Inc., einer der weltweit führenden Anbieter von TLS/SSL-, IoT- und PKI-Lösungen, Utimaco, einer der drei weltweit führenden Anbieter von Hardware-Sicherheitsmodulen (HSM), und Microsoft Research, ein Vorreiter im Bereich der quantensicheren Verschlüsselung, haben heute den erfolgreichen Testlauf des Algorithmus „Picnic“ bekanntgegeben. Dabei wurden digitale Zertifikate für die Verschlüsselung, Authentifizierung und den Schutz der Integrität der Kommunikation zwischen vernetzten Geräten genutzt, die gemeinhin als IoT-Geräte bezeichnet werden. Mit diesem Machbarkeitstest wurden die Voraussetzungen für eine vollständige Lösung geschaffen, die Geräte im Internet der Dinge vor den Bedrohungen des Quantenzeitalters schützen kann, wenn die meisten heute genutzten kryptografischen Algorithmen keine ausreichende Sicherheit mehr bieten. Diese Lösung befindet sich in der Entwicklungsphase.

Derzeit nutzen die meisten IoT-Geräte RSA- und ECC-Verfahren, um die Vertraulichkeit, Integrität und Authentizität ihrer Kommunikation mit anderen Geräten zu schützen. Experten in der Sicherheits-Community wie Dr. Brian LaMacchia von Microsoft Research gehen jedoch davon aus, dass es schon in zehn bis fünfzehn Jahren Quantencomputer geben wird, die groß und leistungsstark genug sind, um RSA- und ECC-Schlüssel zu knacken. Das klingt, als sei noch viel Zeit. Doch viele heute und in naher Zukunft gekaufte Geräte werden auch in zehn bis fünfzehn Jahren noch funktionstüchtig sein, darunter Komponenten für autonome Fahrzeuge und „intelligente“ Geräte für Smart Homes und Smart Citys. In einigen Bereichen werden vernetzte Geräte nur sehr selten aktualisiert, insbesondere in der Medizintechnik und in kritischen Infrastrukturen.

Avesta Hojjati, der Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung DigiCert Labs, sagt: „DigiCert, Microsoft Research und Utimaco arbeiten schon heute an den Herausforderungen der Zukunft, wenn vernetzte Geräte und ihre Netzwerke vor den neuen Bedrohungen geschützt werden müssen, die von Angreifern mit Quantencomputern ausgehen. Gemeinsam entwickeln wir hybride Zertifikate, die neben RSA und ECC auch quantensichere Algorithmen nutzen können, um einen langfristigen Schutz zu bieten. Damit übernehmen wir eine Führungsrolle auf dem Markt.“

Die Zertifikate werden von DigiCert ausgestellt. Dabei kommt der von Microsoft Research entwickelte, quantensichere Signaturalgorithmus Picnic zum Einsatz. Zur Implementierung des Algorithmus und zur Ausstellung der Zertifikate nutzte DigiCert ein Hardware-Sicherheitsmodul von Utimaco. Die vollständige, derzeit noch in der Entwicklungsphase befindliche Lösung wird quantensichere digitale Zertifikate und ein sicheres Schlüsselmanagement umfassen und damit einen wichtigen Beitrag zum zukunftssicheren Schutz der IoT-Umgebungen von Unternehmen leisten.

Dazu Dan Timpson, der CTO von DigiCert: „Die Zusammenarbeit zwischen DigiCert, Microsoft Research und Utimaco wird Unternehmen helfen, sichere und zukunftsfähige IoT-Produkte einzusetzen, die den Sicherheitsbedrohungen des Quantenzeitalters gewachsen sind.“

Die Lösung wird für Umgebungen aller Größenordnungen geeignet und kosteneffizient sein. Zudem werden die drei Kooperationspartner Lösungen und Tools für Hersteller von IoT-Geräten bereitstellen, damit diese besser auf die Sicherheitsherausforderungen des Quantenzeitalters vorbereitet sind. Damit wollen sie ihren Beitrag zum Schutz vertraulicher Daten und anderer wertvoller Ressourcen leisten.

Dr. Thorsten Grötker, der CTO von Utimaco, meint: „Mit dem erfolgreichen Testlauf von DigiCert, Utimaco und Microsoft ist der Grundstein für die Implementierung quantensicherer Lösungen gelegt. Mit diesen Lösungen können Hersteller von IoT-Geräten und andere große Unternehmen innovative Technologien einsetzen und Produkte entwickeln, die den Sicherheitsrisiken des Quantenzeitalters gewachsen sind.“

Brian LaMacchia, Distinguished Engineer und Leiter der Security and Cryptography Group bei Microsoft Research, ergänzt: „Die Arbeit, die Microsoft Research mit DigiCert und Utimaco leistet, ist wichtig, um bereits heute quantensichere kryptografische Algorithmen, Protokolle und Lösungen zu entwickeln. Damit werden Unternehmen schon in naher Zukunft in der Lage sein, auf eine quantensichere Verschlüsselung aufzurüsten und diese einzusetzen. Mit krypto-flexiblen Lösungen wie dieser ersparen Unternehmen sich teure und nicht skalierbare Sicherheitspraktiken zum Schutz ihrer IoT-Geräte vor zukünftigen Bedrohungen.“

Über DigiCert, Inc.
DigiCert ist der weltweit führende Anbieter von skalierbaren TLS/SSL- und PKI-Lösungen für Authentifizierung und Verschlüsselung. Die innovativsten Unternehmen der Welt, darunter 89 Prozent der Global 500-Firmen und 97 der 100 weltweit führenden Banken, vertrauen DigiCert und seinem Know-how in den Bereichen Identitätsmanagement, Verschlüsselung für Webserver und IoT-Geräte. Über CertCentral®, eine eigene Plattform für die Verwaltung des Lebenszyklus von Zertifikaten, unterstützt DigiCert TLS/SSL- und andere digitale Zertifikate für PKI-Umgebungen jeder Größenordnung. Die Managementplattform der Enterprise-Klasse, der schnelle und effektive Kundensupport und die branchenführenden Sicherheitslösungen von DigiCert sind weithin anerkannt. Was es bei DigiCert Neues gibt, erfahren Sie auf digicert.com oder bei Twitter unter @digicert.

Über Utimaco
Utimaco ist ein international agierender Anbieter von IT-Sicherheitslösungen mit Niederlassungen in Aachen (Deutschland) und Campbell (Kalifornien, USA). Utimaco entwickelt Hardware-Sicherheitsmodule und Compliance-Lösungen für Telekommunikationsanbieter im Bereich der Regulierung. Das Unternehmen gehört zu den weltweit führenden Herstellern in beiden Sektoren. Seine über 220 Mitarbeiter haben sich dem Ziel des Unternehmens verschrieben, Menschen, Ideen und Daten zu schützen und Vertrauen in die digitale Wirtschaft aufzubauen. Kunden und Partner in aller Welt schätzen die Zuverlässigkeit und langfristige Investitionssicherheit der Sicherheitslösungen. Utimaco steht für anerkannte Produktqualität, Bedienerfreundlichkeit, exzellenten Support und ein marktgerechtes Angebot. Weitere Informationen finden Sie unter www.utimaco.com..

Medienkontakt für DigiCert, Inc.
Jeff Chandler
Director of Public Relations
+1-801 701 9653 (O)
jeff.chandler@digicert.com

Utimaco Media Contact
Margarita Atlasova
Margarita.atlasova@utimaco.com