Von Anfang an richtig

Das Internet brauchte eine Möglichkeit, Benutzer und ihre Informationen zu schützen. Deshalb VeriSign wurde die erste Zertifizierungsstelle. Jetzt ist es Zeit für den nächsten Kapitel, in dem es darum geht, die besten Experten der Branche zusammenzubringen, mehr Ressourcen und ein höherer Standard für Online-Vertrauen.

1995

VeriSign wird erste Zertifizierungsstelle.

2003

Gründung von DigiCert mit einem einfachen Gedanken: SSL für alle einfach machen.

2005

DigiCert wird Gründungsmitglied des CA/Browser Forums.

2007

DigiCert entwickelt in Zusammenarbeit mit Microsoft das branchenweit erste Multidomain-Zertifikat.

2010

Symantec übernimmt das Authentifizierungsgeschäft von VeriSign und gestaltet das renommierte Vertrauenssiegel neu.

2013

DigiCert entwickelt das erste CT-Log, das von Google akzeptiert wird. 

2015

DigiCert startet eine skalierbare Plattform zur Sicherung von IoT-Geräten.

2016

DigiCert führt digitale Identität für Drohnen auf der Basis bewährter PKI-Standards ein.

2017

Nach dem Vertrauensentzug für Symantec erwirbt DigiCert das Website-Sicherheitsgeschäft von Symantec und stellt alle Zertifikate auf den vertrauenswürdigen Stammzertifikaten von DigiCert erfolgreich neu aus.

2019

DigiCert erwirbt QuoVadis, den führenden Qualified Trust Service Provider (QTSP) in der EU und der Schweiz.

2020

DigiCert stellt DigiCert ONE vor. Die Plattform DigiCert ONE ist ein moderner, ganzheitlicher Ansatz für PKI-Management.