Client-Zertifikate

Mit den extrem vielseitigen Client-Zertifikaten von DigiCert verschlüsseln Sie E-Mails mit S/MIME und aktivieren
Zwei-Faktor-Authentifizierung in Ihrer gesamten Organisation.

Was sind Client-Zertifikate?

Ohne Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) und dem Signieren von E-Mails und Dokumenten ist Ihre Organisation gerade einmal so sicher wie Ihr schwächstes Passwort. Client-Zertifikate, auch „persönliche ID-Zertifikate“ genannt, bestätigen die Identität einer konkreten Einzelperson. Auf diese Weise können Sie steuern, auf was welcher Benutzer zugreifen und welche Kommunikationsmedien er verschlüsseln und signieren kann.

Zugriff steuern

Gewähren und beschränken Sie Zugriff auf Anwendungen, Websites, Datenbanken und Geräte.

Kommunikation signieren

Signieren und verschlüsseln Sie E-Mails zum Schutz vor Phishing und Manipulation.

2FA aktivieren

Durch Hinzufügen einer zusätzlichen Authentifizierungsstufe schützen Sie sich vor gehackten Passwörtern.

FUNKTIONSWEISE

Optionen für Client-Zertifikate

DigiCert bietet vier flexible Optionen für Ihre speziellen Anforderungen an:

Die einfachste, modernste Art zur Verwaltung von Client-Zertifikaten

Mit DigiCert PKI Manager können Sie Zertifikate ganz einfach mit nur wenigen Klicks in Ihrer gesamten Organisation aktivieren und verwalten:

  • Kaufen
  • Ausstellen
  • Anpassen
  • Automatisieren
  • Widerrufen und erneut ausstellen

ÄHNLICHE RESSOURCEN

Leitfaden

Client-Zertifikate in DigiCert CertCentral

(Englisch)
DATENBLATT

Client-Zertifikate von DigiCert

(Englisch)
Kurzinfo

Zertifikatsausstellung und -implementierung für vernetzte

(Englisch)

Haben Sie Fragen zu Client-Zertifikaten?

Sie möchten sich unverbindlich informieren oder möchten direkt kaufen? Wir sind für Sie da.

Ich interessiere mich für: (Kreuzen Sie alle zutreffenden Optionen an)

Indem Sie auf „Abschicken“ klicken, stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch DigiCert Inc. oder seine Partnerunternehmen in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie von DigiCert zu.