Bereit für den Quantensprung?

DigiCert hat das erste Post-Quanten-Sicherheitsmodell der Welt entwickelt. Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Netzwerke, Ressourcen und Benutzer schützen können.

Mit Quantencomputern wird alles anders

Um einen RSA-Schlüssel mit 2048 Bit zu knacken, braucht es mit aktueller Technologie schätzungsweise einige Billiarden Jahre. Ein ordentlicher Quantencomputer könnte das vermutlich innerhalb einiger Monate schaffen. Die Branche kann es sich nicht leisten, im Zeitalter der Quantencomputer der Sicherheit hinterherzulaufen. Wenn wir uns jetzt nicht sehr gründlich mit dieser neuen Technologie auseinandersetzen, schaffen wir es möglicherweise nie, die Gefahren in den Griff zu bekommen.

Es passiert definitiv – nur wann?

Es lässt sich nicht sicher vorhersagen, wann die neuen Computer aktuelle Verschlüsselungsalgorithmen knacken können, aber es heißt, es werde in sieben bis zehn Jahren so weit sein. Angesichts des Ausmaßes dieser Bedrohung und der rasanten Entwicklung sollten wir uns aber auf einen deutlich kürzeren Zeitraum einstellen.

Wir sind startklar

DigiCert hat eine führende Rolle in mehreren PQC-Initiativen übernommen, so auch im PQC-Projekt (Post-Quantum Cryptography) des NIST. Wir möchten, dass möglichst viele Unternehmen von unseren Forschungs- und Entwicklungsergebnissen profitieren und ihre Zertifikate, wenn es so weit ist, so schnell wie möglich umstellen können. Daher haben wir ein PQC-Testkit entwickelt, mit dem unsere Nutzer hybride RSA/PQC-Zertifikate testen können.

Bericht zur PQC-Befragung 2019 herunterladen

Prüfen Sie, wie gut Sie vorbereitet sind – und wie es bei anderen IT-Profis aussieht.

ÄHNLICHE RESSOURCEN

PRESSEARTIKEL

Quantencomputer erfordern eine neue Art der Kryptografie

(Englisch)
PODCAST 

DigiCert Labs als Innovator moderner Sicherheitstechnologien

(Englisch)
BLOG-REIHE

Wann müssen Unternehmen auf PQC-Zertifikate umstellen?